American Cookies


Two Chocolate Macadamia Nut Cookies

Die Handteller grossen flachen Kekse zählen in den USA  zu den Klassikern.
Außen knusprig und innen noch schön zart und mürbe sollten sie sein.
Im Grunde einfach einen Rührteig herstellen und mit Zutaten nach belieben verfeinern.
In unserem Beispiel haben wir uns für Macadamia Nüsse,
Weiße und Vollmilch Schokolade entschieden.

Zutaten für ca. 25 Cockies:

350 g Mehl
250 g Butter
100 g braunen Zucker
130 g Zucker
2 Eier
1 TL Natron
½ TL Salz
1 Pck. Vanillezucker
125 g  Weiße Schokolade – grob gehackt
125g Vollmilch Schokolade – grob gehackt
150 g Macadamia Nüsse –  grob gehackt

Die Butter mit Vanille-, braunen und weissen  Zucker und dem Salz schaumig schlagen,
dann die Eier  hinzufügen und cremig rühren. Mehl und Natron mischen, und dann löffelweise
unter den Teig rühren. Der Teig erscheint relativ fest, das muss so sein – er zerläuft erst im Ofen.
Jetzt je 100 g der grob gehackten Schokolade und 100 g der gehackten Macadamia Nüsse unter den Teig ziehen.

Mit einem Teelöffel acht kleine Haufen des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Wichtig ist viel Platz zu allen Seiten zu lassen, da die Cookies stark auseinander laufen.
Den Teig ganz leicht mit dem Teelöffel andrücken und mit den restlichen Nüsse und der Schokolade bestreuen.

Bei Umluft 180°C ca. 8 – 9 Minuten backen. Bei der kurzen Backzeit ist es wichtig zu schauen wie sich der
eigene Ofen verhält. Die Cookies sind gut, wenn sie außen anfangen braun zu werden und in der Mitte
noch schön weich sind. Zum auskühlen vorsichtig auf ein Gitter setzten, dort werden sie fest.

nach oben

Zeige Verstecke 1 Kommentar

Max - 6. Februar 2013 - 16:13

Kann man eigentlich Cookies auch in Formen backen? Als ausstechen? Ich habe diese Backformen http://www.forhouse.de/serafini-starbakery-kunst-30-1703-99 und will jetzt unbedingt mal American Cookies mit Macademia Nüssen ausprobieren. Die sehen echt lecker aus!

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*