Candy Melts

DIE Essentielle Zutat für Cake Pops ! 

Candy Melts gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und Farben.
Geschmacklich erinnern Sie zwar an Schokolade, enthalten aber keine Kakaobutter.
Die meisten Hersteller verwenden Palmfett als Zutat. Gegenüber normaler Kuvertüre
haben Sie den Vorteil, das sie einen stabileren Überzug bilden und schöner glänzen.
Auch die Verarbeitung ist einfacher, da man nicht so exakt auf die Temperatur
achten muss wie bei Schokolade. Obgleich die Verarbeitung praktisch identisch ist.
Die Candy Melts einfach in einer Schüssel im heißem Wasserbad schmelzen.
Oder einfach kurz in der Mikrowelle schmelzen lassen,
was bei Schokolade ja fast eine Todsünde ist.

4 Gedanken zu „Candy Melts“

  1. Hi,
    ich habe heute versucht Candy Melt zu schmelzen, aber irgendwie sah das bei mir aus, als hätte man weiße Schockolade zu stark erhitzt, was habe ich falsch gemacht? 🙁

    Grüße Lilli

    1. Hallo Lilli,
      Candy Melts sind eigentlich so gutmütig, das man da nichts falsch machen kann.
      Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist das ein Tropfen Wasser in die geschmolzene Masse gekommen ist. Dann gerinnt es sofort.
      Also ganz vorsichtig mit dem wasserbad sein.
      VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.